aktuelles Projekt: Jahreszeitendecke

(11. Mai 2018) Meine Lieblingswollwicklerin von wunschgarne.de hatte im März eine tolle Idee: Alle drei Monate gibt es je drei Jahreszeitenbobbel, die auch nur in dieser Zeit bestellt werden können. Jeder Bobbel ist einzeln schon ein Schmuckstück, doch sind sie so konzipiert, dass die Endfarbe eines Bobbels (also die äußere) identisch ist mit der Anfangsfarbe des nächsten (also ganz innen) in der Reihe. Daher ergeben die Bobbel, wenn sie hintereinanderweg verarbeitet werden, einen unheimlich langen, vielschichtigen und abwechslungsreichen Farbverlauf quer durchs ganze Jahr.

Ich hatte Blut geleckt und schlich ich gedanklich lange um dieses Angebot rum – bis ich mich dann im April entschloss, das Frühlingsset mit je 800m pro Bobbel zu bestellen. Seither lagen sie rum und ich war, während ich anderweitig beschäftigt war, am Überlegen, was ich aus den insgesamt 12 Bobbels fürs ganze Jahr so machen könnte. Vor ein paar Tagen hatte ich endlich DIE Idee: Eine Tagesdecke für unser Ehebett, gehäkelt im C2C-Muster.

Heute nadelte ich Frühling 1 an und bin wieder einmal begeistert, wie weich das Garn ist, wie gut der Bobbel gewickelt ist und wie treffend wunschgarne.de die Farben ausgewählt hat.

Die Eckdaten des Projekts:
Garn von wunschgarne.de, Jahreszeiten-Sets Frühling, Sommer, Herbst, Winter, je Set 3 Bobbel á 800m, 4-fädig
Nadelstärke 3,0
Muster C2C